ChemGlobe

Fluor

Nichtmetallgaseous
Symbol: F
Atomzahl: 9
Atommasse: 18.9984032
Gruppe: Halogen
CAS-Nummer: 7782-41-4

English
Français
Español
Physikalische Daten
Isotope
Diverses
Navigation
kein Pfeil
O Sauerstoff Zum Periodensystem NeonNe
Chlor
Cl

Gehe zum Element

Physikalische Daten

Elektronische DatenThermische DatenSterische Daten
Schalen: 2, 7
Orbitale: [He] 2s2 2p5
Elektronegativität: 4.0, 4.1
1. Ionisierungsenergie: 17.4228 eV
2. Ionisierungsenergie: 34.97 eV
3. Ionisierungsenergie: 62.707 eV
Oxidationszahlen: -1
Elektrische Leitfähigkeit: --
Schmelzpunkt: -219.62 °C
Siedepunkt: -188.14 °C
Spezifische Wärmekapazität: 0.82 J/gK
Spezifische Schmelzwärme: 0.2552 kJ/mol
Spezifische Verdampfungswärme: 3.2698 kJ/mol
Thermische Leitfähigkeit: 0.000279 W/cmK
Atomradius: 0.57 Å
Ionenradius: 1.33 Å (-1)
Kovalenzradius: 0.72 Å
Atomvolumen: 12.6 cm³/mol
Dichte (293 K): 0.001696 g/cm³
Kristallstruktur: kubisch
kubisch

Isotope

NuklidHäufigkeit [%]MasseSpinHalbwertszeitZerfallsmodusZerfallsreihe
18F 0 18 1 1.830h β+, EC Anzeigen
19F 100 18.9984 1/2 -- --

Diverses

Herkunft des Namen:latein: fluere (Fluss)
Beschreibung:Grünlich-gelbes, scharfes, ätzendes Gas. Extrem reaktiv. Kommt nicht ungebunden in der Natur vor.
Entdeckt von:Henri Moissan
Jahr:1886
Ort:Frankreich
Quellen:Gefunden in der Mineralien Fluorit (CaF2) und Kryolith (Na3AlF6). Die Elektrolyse von Fluorwasserstoffsäure (HF) oder Kaliumhydrogenfluorid (KHF2) ist die einzige praktikable Methode der kommerziellen Produktion.
Verwendung(en):Wird in Kühlmitteln und Fluorkohlenstoffen verwendet. Auch in Zahnpaste als Natriumfluorid (NaF) und Zinnfluorid (SnF2) zu finden; auch in Teflon.