ChemGlobe

Samarium

Metallsolid
Symbol: Sm
Atomzahl: 62
Atommasse: 150.36
Gruppe: Lanthanoid
CAS-Nummer: 7440-19-9

English
Français
Español
Physikalische Daten
Isotope
Diverses
Navigation
kein Pfeil
Pm Promethium Zum Periodensystem EuropiumEu
Plutonium
Pu

Gehe zum Element

Physikalische Daten

Elektronische DatenThermische DatenSterische Daten
Schalen: 2, 8, 18, 24, 8, 2
Orbitale: [Xe] 4f6 6s2
Elektronegativität: --, 1.1
1. Ionisierungsenergie: 5.6437 eV
2. Ionisierungsenergie: 11.069 eV
3. Ionisierungsenergie: 23.423 eV
Oxidationszahlen: 3, 2
Elektrische Leitfähigkeit: 0.00956 10^6
Schmelzpunkt: 1074 °C
Siedepunkt: 1794 °C
Spezifische Wärmekapazität: 0.20 J/gK
Spezifische Schmelzwärme: 8.630 kJ/mol
Spezifische Verdampfungswärme: 166.40 kJ/mol
Thermische Leitfähigkeit: 0.133 W/cmK
Atomradius: 2.59 Å
Ionenradius: 1.08 Å (+3)
Kovalenzradius: 1.62 Å
Atomvolumen: 19.95 cm³/mol
Dichte (293 K): 7.54 g/cm³
Kristallstruktur: rhomboedrisch
rhomboedrisch

Isotope

NuklidHäufigkeit [%]MasseSpinHalbwertszeitZerfallsmodusZerfallsreihe
144Sm 3.09 143.912 0 -- --
145Sm 0 145 7/2 340d EC Anzeigen
146Sm 0 145.913 0 1.03E08y α Anzeigen
147Sm 14.97 146.915 7/2 1.06E11y α Anzeigen
148Sm 11.24 147.915 0 7E15y α Anzeigen
149Sm 13.83 148.917 7/2 -- --
150Sm 7.44 149.917 0 -- --
151Sm 0 151 5/2 90.0y β- Anzeigen
152Sm 76.72 151.92 0 -- --
153Sm 0 153 3/2 1.929d β- Anzeigen
154Sm 22.71 153.922 0 -- --

Diverses

Herkunft des Namen:Nach dem Mineral Samarskit benannt.
Beschreibung:Silbriges Seltenerdmetall.
Entdeckt von:Paul émile Lecoq de Boisbaudran
Jahr:1879
Ort:Frankreich
Quellen:Gefunden mit anderen seltenen Erden in Monazit-Sand. Der Sand besteht oft zu 50% Masseanteilen Seltenen Erden und 2,8% Samarium.
Verwendung(en):Es wird in der Elektronik- und Keramikindustrie verwendet. Es ist leicht zu magnetisieren und sehr schwer zu entmagnetisieren. Dies suggeriert wichtige zukünftige Anwendungen in den Festkörper- und Supraleiter-Technologien.