ChemGlobe

Neodym

Metallsolid
Symbol: Nd
Atomzahl: 60
Atommasse: 144.24
Gruppe: Lanthanoid
CAS-Nummer: 7440-00-8

English
Français
Español
Physikalische Daten
Isotope
Diverses
Navigation
kein Pfeil
Pr Praseodym Zum Periodensystem PromethiumPm
Uran
U

Gehe zum Element

Physikalische Daten

Elektronische DatenThermische DatenSterische Daten
Schalen: 2, 8, 18, 22, 8, 2
Orbitale: [Xe] 4f4 6s2
Elektronegativität: --, 1.1
1. Ionisierungsenergie: 5.5250 eV
2. Ionisierungsenergie: 10.727 eV
3. Ionisierungsenergie: 22.076 eV
Oxidationszahlen: 3
Elektrische Leitfähigkeit: 0.0157 10^6
Schmelzpunkt: 1021 °C
Siedepunkt: 3074 °C
Spezifische Wärmekapazität: 0.19 J/gK
Spezifische Schmelzwärme: 7.140 kJ/mol
Spezifische Verdampfungswärme: 273.0 kJ/mol
Thermische Leitfähigkeit: 0.165 W/cmK
Atomradius: 2.64 Å
Ionenradius: -- Å
Kovalenzradius: 1.64 Å
Atomvolumen: 20.6 cm³/mol
Dichte (293 K): 7.0 g/cm³
Kristallstruktur: hexagonal
hexagonal

Isotope

NuklidHäufigkeit [%]MasseSpinHalbwertszeitZerfallsmodusZerfallsreihe
142Nd 27.11 141.908 0 -- --
143Nd 12.17 142.91 7/2 -- --
144Nd 23.85 143.91 0 2.1E15y α Anzeigen
145Nd 8.3 144.913 7/2 -- --
146Nd 17.22 145.913 0 -- --
147Nd 0 147 5/2 10.98d β- Anzeigen
148Nd 5.73 147.917 0 -- --
149Nd 0 149 5/2 1.72h β- Anzeigen
150Nd 5.62 149.921 0 -- --

Diverses

Herkunft des Namen:Griechisch: neos und didymos (neuer Zwilling).
Beschreibung:Silbrig-weisses Metall der seltenen Erden, welches leicht in der Luft oxidiert.
Entdeckt von:C.F. Aver von Welsbach
Jahr:1925
Ort:Österreich
Quellen:Hergestellt aus der Elektrolyse von seinen Halogenid-Salzen, die aus Monazitsand hergestellt werden.
Verwendung(en):Bei der Herstellung von künstlichem Rubin für Laser verwendet. Auch in Keramiken und für eine spezielle Linse mit Praseodym. Auch verwendet für helles lila Glas und Spezialglas, das Infrarot-Strahlung filtert. Macht 18% von Mischmetall aus, das bei der Herstellung von Stahl verwendet wird.