ChemGlobe

Silber

Metallsolid
Symbol: Ag
Atomzahl: 47
Atommasse: 107.8682
Gruppe: Übergangsmetall
CAS-Nummer: 7440-22-4

English
Français
Español
Physikalische Daten
Isotope
Diverses
Navigation
Cu
Kupfer
Pd Palladium Zum Periodensystem CadmiumCd
Gold
Au

Gehe zum Element

Physikalische Daten

Elektronische DatenThermische DatenSterische Daten
Schalen: 2, 8, 18, 18, 1
Orbitale: [Kr] 4d10 5s1
Elektronegativität: 1.9, 1.4
1. Ionisierungsenergie: 7.5762 eV
2. Ionisierungsenergie: 21.49 eV
3. Ionisierungsenergie: 34.83 eV
Oxidationszahlen: 2, 1
Elektrische Leitfähigkeit: 0.630 10^6
Schmelzpunkt: 961.93 °C
Siedepunkt: 2162 °C
Spezifische Wärmekapazität: 0.235 J/gK
Spezifische Schmelzwärme: 11.30 kJ/mol
Spezifische Verdampfungswärme: 250.580 kJ/mol
Thermische Leitfähigkeit: 4.29 W/cmK
Atomradius: 1.75 Å
Ionenradius: 1.15 Å (+1)
Kovalenzradius: 1.34 Å
Atomvolumen: 10.3 cm³/mol
Dichte (293 K): 10.5 g/cm³
Kristallstruktur: kubisch flächenzentriert
kubisch flächenzentriert

Isotope

NuklidHäufigkeit [%]MasseSpinHalbwertszeitZerfallsmodusZerfallsreihe
105Ag 0 105 1/2 41.3d EC, β+ Anzeigen
105Agm 0 105 7/2 7.2m IT, EC Anzeigen
106Agm 0 106 6 8.4d EC Anzeigen
107Ag 51.82 106.905 1/2 -- --
108Ag 0 108 1 2.39m β-, EC, β+ Anzeigen
108Agm 0 108 6 130y EC, β+, IT Anzeigen
109Ag 48.18 108.905 1/2 -- --
109Agm 0 109 7/2 39.8s IT Anzeigen
110Ag 0 110 1 24.6s β-, EC Anzeigen
110Agm 0 110 6 249.8d β-, IT Anzeigen
111Ag 0 111 1/2 7.47d β- Anzeigen

Diverses

Herkunft des Namen:Anglo-sächsisch: siolful, (Silber); Symbol aus dem Latein: argentium.
Beschreibung:Silbrig biegsames und formbares Metall
Entdeckt von:Schon in der Antike bekannt
Jahr:--
Ort:Unbekannt
Quellen:Gefunden in Argentit genannten Erzen (AgS), leichtes Rubin Silber (Ag3AsS3), dunkelrubin Silber (Ag3SbS3) und sprödes Silber.
Verwendung(en):Wird in Legierungen für Schmuck und in anderen Verbindungen für die Fotografie verwendet. Es ist ebenfalls ein guter elektrischer Leiter, aber teuer.