ChemGlobe

Germanium

Halbmetallsolid
Symbol: Ge
Atomzahl: 32
Atommasse: 72.61
Gruppe: Metall
CAS-Nummer: 7440-56-4

English
Français
Español
Physikalische Daten
Isotope
Diverses
Navigation
Si
Silicium
Ga Gallium Zum Periodensystem ArsenAs
Zinn
Sn

Gehe zum Element

Physikalische Daten

Elektronische DatenThermische DatenSterische Daten
Schalen: 2, 8, 18, 4
Orbitale: [Ar] 3d10 4s2 4p2
Elektronegativität: 1.8, 2.0
1. Ionisierungsenergie: 7.900 eV
2. Ionisierungsenergie: 15.934 eV
3. Ionisierungsenergie: 34.22 eV
Oxidationszahlen: 4
Elektrische Leitfähigkeit: 1.45e-8 10^6
Schmelzpunkt: 937.4 °C
Siedepunkt: 2830 °C
Spezifische Wärmekapazität: 0.32 J/gK
Spezifische Schmelzwärme: 36.940 kJ/mol
Spezifische Verdampfungswärme: 330.90 kJ/mol
Thermische Leitfähigkeit: 0.599 W/cmK
Atomradius: 1.52 Å
Ionenradius: 0.53 Å (+4)
Kovalenzradius: 1.22 Å
Atomvolumen: 13.6 cm³/mol
Dichte (293 K): 5.323 g/cm³
Kristallstruktur: kubisch flächenzentriert
kubisch flächenzentriert

Isotope

NuklidHäufigkeit [%]MasseSpinHalbwertszeitZerfallsmodusZerfallsreihe
68Ge 0 68 0 270.8d EC Anzeigen
69Ge 0 69 5/2 1.63d EC, β+ Anzeigen
70Ge 20.51 69.9242 0 -- --
71Ge 0 70.925 1/2 11.4d EC Anzeigen
72Ge 27.43 71.9221 0 -- --
73Ge 7.76 72.9235 9/2 -- --
74Ge 36.54 73.9212 0 -- --
76Ge 7.76 75.9214 0 -- --
77Ge 0 77 7/2 11.3h β- Anzeigen

Diverses

Herkunft des Namen:latein: Germania (Deutschland)
Beschreibung:Grau-weisses Metall.
Entdeckt von:Clemens Winkler
Jahr:1886
Ort:Deutschland
Quellen:Aus der Raffination von Kupfer, Zink und Blei gewonnen.
Verwendung(en):Weit verbreitete Verwendung in der Herstellung von Halbleitern. Mit kleinen Mengen von Phosphor, Arsen, Gallium und Antimon kombiniert ergibt es einen guten Halbleiter.