ChemGlobe

Chrom

Metallsolid
Symbol: Cr
Atomzahl: 24
Atommasse: 51.9961
Gruppe: Übergangsmetall
CAS-Nummer: 7440-47-3

English
Français
Español
Physikalische Daten
Isotope
Diverses
Navigation
kein Pfeil
V Vanadium Zum Periodensystem ManganMn
Molybdän
Mo

Gehe zum Element

Physikalische Daten

Elektronische DatenThermische DatenSterische Daten
Schalen: 2, 8, 13, 1
Orbitale: [Ar] 3d5 4s1
Elektronegativität: 1.6, 1.6
1. Ionisierungsenergie: 6.7666 eV
2. Ionisierungsenergie: 16.50 eV
3. Ionisierungsenergie: 30.96 eV
Oxidationszahlen: 6, 3, 2, 0
Elektrische Leitfähigkeit: 0.0774 10^6
Schmelzpunkt: 1857 °C
Siedepunkt: 2672 °C
Spezifische Wärmekapazität: 0.45 J/gK
Spezifische Schmelzwärme: 16.90 kJ/mol
Spezifische Verdampfungswärme: 344.30 kJ/mol
Thermische Leitfähigkeit: 0.937 W/cmK
Atomradius: 1.85 Å
Ionenradius: 0.62 Å (+3)
Kovalenzradius: 1.18 Å
Atomvolumen: 7.23 cm³/mol
Dichte (293 K): 7.19 g/cm³
Kristallstruktur: kubisch körperzentriert
kubisch körperzentriert

Isotope

NuklidHäufigkeit [%]MasseSpinHalbwertszeitZerfallsmodusZerfallsreihe
49Cr 0 49 5/2 42.3m β+ Anzeigen
50Cr 4.31 49.946 0 -- --
51Cr 0 50.945 7/2 27.70d EC Anzeigen
52Cr 83.76 51.9405 0 -- --
53Cr 9.55 52.9407 3/2 -- --
54Cr 2.38 53.9389 0 -- --

Diverses

Herkunft des Namen:griechisch: chrôma (Farbe)
Beschreibung:Sehr hartes, kristallines, stahlgraues Metall. Das reine Metall hat eine blau-weisse Farbe. Es ist hart, spröde und korrosionsresistent bei normalen Temperaturen.
Entdeckt von:Louis Vauquelin
Jahr:1797
Ort:Frankreich
Quellen:Chromit [Fe,Mg(CrO4)] ist das wichtigste Mineral. Kommerziell hergestellt durch Erhitzen von Erz in Gegenwart von Silizium oder Aluminium.
Verwendung(en):Wird verwendet, um rostfreies Stahl herzustellen. Es gibt Rubinen und Smaragden ihre Farbe. Eisen-Nickel-Chrom-Legierungen in verschiedenen Prozentsätzen ergeben eine unglaubliche Vielfalt der wichtigsten Metalle in der modernen Technik.