ChemGlobe

Kalium

Metallsolid
Symbol: K
Atomzahl: 19
Atommasse: 39.0983
Gruppe: Alkalimetall
CAS-Nummer: 7440-09-7

English
Français
Español
Physikalische Daten
Isotope
Diverses
Navigation
Na
Natrium
Kr Krypton Zum Periodensystem CalciumCa
Rubidium
Rb

Gehe zum Element

Physikalische Daten

Elektronische DatenThermische DatenSterische Daten
Schalen: 2, 8, 8, 1
Orbitale: [Ar] 4s1
Elektronegativität: 0.8, 0.9
1. Ionisierungsenergie: 4.3407 eV
2. Ionisierungsenergie: 31.625 eV
3. Ionisierungsenergie: 45.72 eV
Oxidationszahlen: 1
Elektrische Leitfähigkeit: 0.139 10^6
Schmelzpunkt: 63.25 °C
Siedepunkt: 759.9 °C
Spezifische Wärmekapazität: 0.75 J/gK
Spezifische Schmelzwärme: 2.334 kJ/mol
Spezifische Verdampfungswärme: 79.870 kJ/mol
Thermische Leitfähigkeit: 1.024 W/cmK
Atomradius: 2.77 Å
Ionenradius: 1.51 Å (+1)
Kovalenzradius: 2.03 Å
Atomvolumen: 45.46 cm³/mol
Dichte (293 K): 0.862 g/cm³
Kristallstruktur: kubisch körperzentriert
kubisch körperzentriert

Isotope

NuklidHäufigkeit [%]MasseSpinHalbwertszeitZerfallsmodusZerfallsreihe
39K 93.22 38.9637 3/2 -- --
40K 0.118 39.974 4 1.28E09y β-, β+ Anzeigen
41K 6.77 40.9618 3/2 -- --
42K 0 41.963 2 12.36h β- Anzeigen
43K 0 43 3/2 22.3h β- Anzeigen

Diverses

Herkunft des Namen:Englisch: pot ash (Pottasche); Symbol aus dem Latein: kalium, (Alkali)
Beschreibung:Weiches, wachsartiges, silber-weisses Metall. Acht-häufigstes Element in der Erdkruste (20.900 ppm). Tritt nur in Verbindungen auf.
Entdeckt von:Sir Humphrey Davy
Jahr:1807
Ort:England
Quellen:Gefunden in Mineralien wie Carnallit [(KMgCl3).6H2O] und Sylvin (Kaliumchlorid, KCl). Reines Metall wird durch die Reaktion von heißem Kaliumchlorid mit Natriumdämpfen in einer speziellen Retorte hergestellt.
Verwendung(en):Wird als Pottasche bei der Herstellung von Glas und Seife verwendet. Auch als Salpeter, Kaliumnitrat (KNO3), um Sprengstoff zu machen und Feuerwerkskörper lila zu färben. Benötigt für Vital-Funktionen von Nerven-und Muskel Fasern.