ChemGlobe

Schwefel

Nichtmetallsolid
Symbol: S
Atomzahl: 16
Atommasse: 32.066
Gruppe: Nichtmetall
CAS-Nummer: 7704-34-9

English
Français
Español
Physikalische Daten
Isotope
Diverses
Navigation
O
Sauerstoff
P Phosphor Zum Periodensystem ChlorCl
Selen
Se

Gehe zum Element

Physikalische Daten

Elektronische DatenThermische DatenSterische Daten
Schalen: 2, 8, 6
Orbitale: [Ne] 3s2 3p4
Elektronegativität: 2.5, 2.4
1. Ionisierungsenergie: 10.3600 eV
2. Ionisierungsenergie: 23.33 eV
3. Ionisierungsenergie: 34.83 eV
Oxidationszahlen: 6, 4, 2, -2
Elektrische Leitfähigkeit: 0.5e-23 10^6
Schmelzpunkt: 115.21 °C
Siedepunkt: 444.6 °C
Spezifische Wärmekapazität: 0.71 J/gK
Spezifische Schmelzwärme: 1.7175 kJ/mol
Spezifische Verdampfungswärme: -- kJ/mol
Thermische Leitfähigkeit: 0.00269 W/cmK
Atomradius: 1.09 Å
Ionenradius: 0.29 Å (+6)
Kovalenzradius: 1.02 Å
Atomvolumen: 15.5 cm³/mol
Dichte (293 K): 2.07 g/cm³
Kristallstruktur: orthorhombisch
orthorhombisch

Isotope

NuklidHäufigkeit [%]MasseSpinHalbwertszeitZerfallsmodusZerfallsreihe
32S 95.02 31.9721 0 -- --
33S 0.76 32.9714 3/2 -- --
34S 4.22 33.9679 0 -- --
35S 0 34.969 3/2 87.2d β- Anzeigen
36S 0.014 35.9671 0 -- --

Diverses

Herkunft des Namen:latein: sulphur (Schwefel)
Beschreibung:Geschmackloser, geruchloser, hellgelber, spröder Feststoff. Zehnt-häufigstes Element im Universum.
Entdeckt von:Schon in der Antike bekannt
Jahr:--
Ort:Unbekannt
Quellen:Kommt in reiner Form vor als auch in Erzen wie Zinnober, Bleiglanz, Zinkblende und Antimonglanz. Reine Form von Ablagerungen durch das Frasch Verfahren erhalten.
Verwendung(en):Wird in Zündhölzern, Schießpulver, Medikamenten, Gummi-und Pflanzenschutzmitteln, Farbstoffen und Insektiziden verwendet. Auch für die Herstellung von Schwefelsäure (H2SO4).