ChemGlobe

Aluminium

Metallsolid
Symbol: Al
Atomzahl: 13
Atommasse: 26.981539
Gruppe: Metall
CAS-Nummer: 7429-90-5

English
Français
Español
Physikalische Daten
Isotope
Diverses
Navigation
B
Bor
Mg Magnesium Zum Periodensystem SiliciumSi
Gallium
Ga

Gehe zum Element

Physikalische Daten

Elektronische DatenThermische DatenSterische Daten
Schalen: 2, 8, 3
Orbitale: [Ne] 3s2 3p1
Elektronegativität: 1.5, 1.5
1. Ionisierungsenergie: 5.9858 eV
2. Ionisierungsenergie: 18.828 eV
3. Ionisierungsenergie: 28.447 eV
Oxidationszahlen: 3
Elektrische Leitfähigkeit: 0.377 10^6
Schmelzpunkt: 660.37 °C
Siedepunkt: 2519 °C
Spezifische Wärmekapazität: 0.90 J/gK
Spezifische Schmelzwärme: 10.790 kJ/mol
Spezifische Verdampfungswärme: 293.40 kJ/mol
Thermische Leitfähigkeit: 2.37 W/cmK
Atomradius: 1.82 Å
Ionenradius: 0.54 Å (+3)
Kovalenzradius: 1.18 Å
Atomvolumen: 10.0 cm³/mol
Dichte (293 K): 2.702 g/cm³
Kristallstruktur: kubisch flächenzentriert
kubisch flächenzentriert

Isotope

NuklidHäufigkeit [%]MasseSpinHalbwertszeitZerfallsmodusZerfallsreihe
26Al 0 25.9868 5 7.3E05y β+, EC Anzeigen
27Al 100 26.9815 5/2 -- --
28Al 0 28 3 2.25m β- Anzeigen

Diverses

Herkunft des Namen:latein: alumen, aluminis, (Alaun)
Beschreibung:Weiches, leichtes, silbrig-weißes Metall. Dritthäufigstes Element in der Erdkruste.
Entdeckt von:Hans Christian Oersted
Jahr:1825
Ort:Dänemark
Quellen:Tritt nie in freier Form auf. Erhalten durch Elektrolyse aus Bauxit (Al2O3).
Verwendung(en):Für vieles benutzt, von Flugzeugen bis Getränkedosen. In reiner Form ist es meist zu weich, weshalb weniger als 1% Silicium oder Eisen hinzugefügt werden, was es härter und stärker macht.