ChemGlobe
ChemGlobe Allgemeine Chemie Atomarer Aufbau der Materie Elementarteilchen

Das Neutron

Nach unten

Die Tatsache, dass Atome elektrisch neutral sind, beruht auf die gleiche Anzahl Elektronen und Protonen. Die tatsächliche Masse der Atome (mit Ausnahme des Wasserstoffatoms)ist grösser als die Summe der Massen der Elektronen und Protonen.Mit diesem Sachverhalt beschäftigte sich Ernest Rutherford 1920 und postulierte die Existenz weiterer, ungeladener Elementarteilchen. Solche Teilchen sind wegen ihrer fehlenden Ladung schwer nachweisbar. Trotdem gelang es James Chadwick die Existenz solcher Teilchen, den sogenannten Neutronen, nachzuweisen. Zudem bestimmte er die Masse eines Neutrons, indem er bestimmte Kernprozesse, bei denen Neutronen entstehen, beobachtete und Schlussfolgerungen zog. Sie unterscheidet sich nur in geringem Masse von der Masse eines Protons:

Masse Neutron:

m = 1.6750 * 10-24

Nach oben
  Weiter tabellarische Daten ChemGlobe Allgemeine Chemie Atomarer Aufbau der Materie Elementarteilchen
Zurück Proton
© 2000–2014 Pietro Naro, pietro.naro@datacomm.ch
ChemGlobe